Hätte, Hätte, Verwertungskette - Filmverwertung im digitalen Wandel

Die klassische Verwertungskette Kino, Videoverleih, Verkauf und TV-Ausstrahlung wird zunehmend abgelöst von einem neuen Mix aus Kinopremieren, Direkt-Distribution via Streaming-Plattformen und klassischer Rechte-Vermarktung über TV-Networks. Die neuen Distributionsformen bieten Chancen für Filmemacher – Produzenten und Kinobetreiber fürchten allerdings um ihre Existenz. Politik und Filmförderung sind aufgerufen, Impulse zu setzen, damit das System der digitalen Filmverwertung für alle beteiligten Akteure funktioniert. Wir bringen Filmemacher, Verleiher, Kinobetreiber und Plattformen zusammen!

Einen Überblick über weitere Sessions gibt es im Programm.