Fokus #MCB16: Deutschland 16 – TV Going Global

TV-Sender finden ihr Publikum immer seltener vor den heimischen Bildschirmen. Über sendereigene Plattformen und andere VoD-Anbieter erreichen sie neue Zielgruppen im Netz. Bei High-end Produktionen gewinnt der internationale Markt immer mehr an Bedeutung und bei internationalen Playern steigt das Interesse an deutschen Serien wie Deutschland 83, Babylon Berlin und anderen Inhalten. Auch das Digitalunternehmen VICE Media hat den internationalen TV-Markt ins Auge gefasst und plant nach dem Start in den USA den Roll-out in Europa. Wie gelingt es TV-Sendern, sich auf globalen Märkten zu positionieren? Welche Rolle spielen dabei innovative digitale Formate und „Global Content“? Welche Partnerschaften und strategischen Allianzen gehen sie ein? Auf der #MCB16 diskutieren wir hierzu mit Philipp Steffens, Leiter Fiction, RTL (Foto), Benjamin Ruth, Herausgeber und Geschäftsführer, Vice Media Deutschland, Dominique Willième, Leiter Digitalstrategie, ARTE GEIE, Elke Walthelm, Executive Vice President Content, Sky Deutschland, Moderation: Thomas Lückerath, DWDL.