Ausschreibung: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der MEDIA CONVENTION Berlin 2017

Das Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB) und die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) veranstalten vom 8. bis zum 10. Mai 2017 die MEDIA CONVENTION Berlin 2017 (MCB17), die zum vierten Mal in Kooperation mit der re:publica in der STATION Berlin stattfindet. Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die MCB17 soll vor, während und nach der Veranstaltung ab Januar 2017 von einer Agentur übernommen werden, in enger Abstimmung mit den Verantwortlichen von MBB und mabb.

Wir bitten um ein Angebot, das folgende Punkte berücksichtigt:

  • Entwicklung und Umsetzung eines Konzepts für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zur MCB17
  • Erstellen eines Redaktionsplans, inklusive der Terminierung sämtlicher Kommunikations¬aktivitäten
  • Redaktionelle Betreuung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von Januar bis Ende Mai 2017 (u.a. Verfassen von Newslettern, Pressemitteilungen und Blogbeiträgen, Vermittlung von Interviews, Schnittstelle zur Social-Media-Redaktion)
  • Abstimmung der Kommunikationsmaßnahmen mit Projektpartnern, insbesondere mit den Presse-verantwortlichen der re:publica
  • Regelmäßige Abstimmung mit den Projektleitern von MBB und mabb
  • Planung, Organisation und Durchführung eines Pressegesprächs im Vorfeld der Veranstaltung
  • Besetzung der Pressestelle während der MCB17
  • Auswertung der Presseresonanz

 

Die Durchführung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Presseabteilung des MBB, in der die redaktionelle Betreuung der Website, die Social-Media-Aktivitäten, die Erstellung von Printmaterialien und die Akquise von Medienpartnerschaften vorgenommen werden, sowie der Presseabteilung der mabb.

Damit wir uns ein Bild von der Arbeit Ihrer Agentur machen können, bitten wir Sie, uns zusätzlich zu Ihrem Angebot einige Referenzen zur Verfügung zu stellen. Außerdem würden wir uns freuen, wenn Sie einen kurzen „Über die MEDIA CONVENTION“-Text verfassen würden, der das Veranstaltungsprofil und die Veranstalter-konstellation verdeutlicht und Lust auf einen Besuch der MCB17 macht.

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen Ihnen die Ansprechpartnerinnen im Medienboard und in der mabb gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihr Angebot bis zum 2.1.2017 mit einer mindestens vierwöchigen Bindefrist.

Ansprechpartnerin beim MBB:              
Dr. Anna Sarah Vielhaber                 
Leitung Standortentwicklung              
und -förderung                       
0331.743 87 83 | a.vielhaber@medienboard.de

Ansprechpartnerin bei der mabb:
Anneke Plaß
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
und Veranstaltungen
030.264 967 80 | plass@mabb.de