MIZ RAPID FIRE PITCH – Innovationen unter Strom

12.3013.30
de
en

RETHINKING BROADCASTING. Der schnellste & unterhaltsamste  Einblick in die aktuellen  Innovationsprojekte am Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ). Neun Teams pitchen auf der mabb-Bühne die Projekte, in denen ihr Herzblut steckt. Kurz, prägnant in jeweils fünf Minuten. Von dreidimensionalen Audioscapes über Big Data Scraper im Mietpreissektor bis hin zu Roboter-Journalismus. Innovationsprojekte an den Schnittstellen von Radio, TV und Internet.

Auf der Bühne pitchen die Teams von ARD-Kurznachrichtenzentrale, Yallah Deutschland, VR-A100, CATCH, Mediasteak, SCAPE, Sensor-Live-Reportage, RentsWatch & StopMotion-VR.


Über das MIZ-Babelsberg:

Unter dem Leitthema RETHINKING BROADCASTING unterstützt das MIZ als Einrichtung der Medienanstalt Berlin-Brandenburg am Medienstandort Potsdam-Babelsberg innovative zukunftsorientierte Projekte und die Vermittlung von Medienkompetenz. Die Programme der Innovationsförderung richten sich insbesondere an Studierende, Start-ups, Medienprofis und Journalistinnen. Im Fokus der Förderung steht der interdisziplinäre Austausch mit ExpertInnen, um Projekte und kreative Medienschaffende praxisnah zu fördern. Innovationsprojekte des MIZ-Babelsberg wurden in den vergangenen Jahren mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Mehr Informationen zum MIZ-Babelsberg erhalten Sie unter www.miz-babelsberg.de.

Team Mediasteak
Anne Krüger und Laura Pohl

Team SCAPE
Paul Hadwiger

Team RentsWatch
Nicolas Kayser-Bril

Team Catch
Thomas Mittag

Team Yallah Deutschland
Dominik Wurnig

Team ARD-Kurznachrichtenzentrale
Isabel Hummel, Tobias Goltz und Isabella David

Team VR-A 100
Lorenz Matzat

Team Senor-Life-Reportage
Dr. Jakob Vicari 

Team StopMotion VR
Johannes Schubert und Denny Koch


Moderation
Susanne Schlüter, Kommunikations- & Veranstaltungsmanagerin, Medieninnovationszentrum Babelsberg

 

7