Der Kampf ums Weltbild: Internationale Nachrichtensender im Wettbewerb

10.0011.00
de
en

Internationale Nachrichtensender sollen das Weltgeschehen dokumentieren – ausgewogen und zuverlässig. Aber auch bei Nachrichten gibt es meist mehr als eine Wahrheit und viel Raum für unterschiedliche Deutungen und Relevanzzuschreibungen. Die „eigene Perspektive“ über internationale Fernseh-Nachrichtensender zu verbreiten, ist zu einem entscheidenden Bestandteil internationaler Politik und des außen¬politischen Kommunikationsmanagements geworden.  Wie hart ist der Kampf um die Vorherrschaft im Informationsraum? Welche Rolle spielen internationale Nachrichtensender in unserer komplexen politischen Weltlage? Welchen Einfluss haben internationale Nachrichtensender auf das Image und die Wahrnehmung des Absenderlandes? Und wie reagieren klassische Nachrichtensender auf neue Player im Bereich der Meinungsbildung?

Speaker

Peter Limbourg, Intendant Deutsche Welle

Oksana Boyko, Chefkorrespondentin, RT

Inga Thordar, Editor & Programming Director, CNN Digital International

Salah Negm, Nachrichtendirektor, Al Jazeera English

 

Moderation

Jo Schück, Autor und Moderator ZDF

 

5