Medienmarkt

Incubate TV! Labs, Spaces, Studios

16.1517.15
de
en

YouTube Spaces gibt es bereits in Los Angeles, London und Tokyo – und es kommen immer mehr dazu. Auch klassische Sender und Verlage setzen zunehmend auf Web-Only-Produktionsstätten und -Formate. Beispielsweise gründet ProSiebenSat.1 das Berliner Studio 71, ein Multi-Channel-Network, das die Onlineinhalte der Sendergruppe produzieren und vertreiben soll. Auch Axel Springer hat sein eigenes Bewegtbild-Studio am Standort, in dem zusammen mit Christian Ulmen neue Formate entwickelt werden. Wir fragen Vertreter der Inhalteschmieden: Wird hier auf andere Art und Weise gearbeitet? Was bewegt klassische Sender und Verlage zum Outsourcen digitaler Produkte? Welche innovativen Formate wurden entwickelt und sind diese auf dem Markt erfolgreich?

 

Speaker                                                                                     

Jake Chudnow (Youtube Next Lab)

Alexander Arndt (Director of Partner Management der Studio71 GmbH)

Claus Strunz (Geschäftsführer TV- und Videoproduktion, Axel Springer AG)

 

Moderation

Jan Lerch (Geschäftsführer & Mitbegründer von PICSTERS Filmproduktionsfirma)

11