Hype, Hype, Super-Hype

12.3013.00
de

Eine Veranstaltung der re:publica

Der Medienwandel hat auch den deutschen Journalismus fest im Griff: Von der Syker Kreiszeitung bis zur Süddeutschen. Die Antworten auf die Digitalisierung fallen dabei recht unterschiedlich aus. Sie reichen von WhatsApp-Hinweisen, dass die Schule ausfällt, bis hin zu extrem aufwendig produzierten Snowfall-esken Anwendungen, die dann doch kein Mensch klickt. Wir zeigen, welche Anstrengungen Publikationen unternehmen, um im "content war" zu bestehen – und stellen die aktuellen journalistischen Hypes vor.

Das Publikum darf sich freuen auf Poetry Slam, Dub-Experimente und YouTube-Einlagen.

Speaker

Martin Giesler, Redakteur, heute.de

Ole Reißmann, Leiter Entwicklungsredaktion, Spiegel Online

Hakan Tanriverdi, Freier Journalist, Sueddeutsche.de

 

3