Medienmarkt

The Future of News – The Crowd vs. the Editor?

11.1512.15
de
en

Soziale Medien, digitale Technologien und die Nutzung von Mobiltelefonen verändern, wie Medien produziert, verbreitet und konsumiert werden. Wer nah am Geschehen ist, hat sofort die Möglichkeit, den Moment mit einem Smartphone aufzunehmen und zu veröffentlichen, ohne auf ein Kamerateam oder einen Fernsehsender warten zu müssen. Während viele klassische Medien begonnen haben, Bürgerjournalismus mit in ihre Arbeit einzubeziehen, bleibt doch ein kritischer Punkt, wie User Generated Content verifiziert werden kann. Vier führende Medienmacher präsentieren ihre Sichtweisen sowie Theorien, und diskutieren die Zukunft der Nachrichtenproduktion- und verifzierung. Wie muss ein Newsroom reorganisiert werden, um crowd-basierte Ansätze einzubeziehen? Bleiben Redakteure in der Entscheidungsposition über News, die Schlagzeilen machen?

 

Speaker

Richard Porter (Controller of English, BBC Global News)

Rowan Barnett (Market Director Germany, Twitter)

Benjamin Ruth (Geschäftsführer, Vice Media)

Mans Adler (Gründer, Bambuser)

 

Moderation

John Goetz (Journalist und Autor)

11